Fitness Workout @ Home

Fitness Workout für Zuhause

Wie regelmäßig machst du eigentlich Sport? Das ist eine Frage die mir recht häufig gestellt wird, besonders von Müttern. Meine Antwort fällt leider recht kläglich aus.. Ähm.. tja.. im Moment treibe ich eher unregelmäßig Sport, bzw. so gut wie gar nicht. Und das obwohl ich früher eine begeisterte Sportlerin war. Als Kind habe ich früh mit Reiten angefangen, war bei den Bundesjugendspielen immer ganz vorne dabei (besonders beim Laufen), war sehr gut in Handball und habe damals sogar mit Fechten angefangen. Später war ich mindestens 2-mal die Woche im Fitnessstudio und habe mit Begeisterung Complete Body Workout, Pilates, Yoga, Yogalates und was es sonst noch so gibt, mitgemacht. Noch mehr zum Thema Workout für Zuhause findest du hier.

 

letsband_3

 

Und heute? Nichts. Und das obwohl ich sogar immer noch im Fitnessstudio bin und fleißig meinen Beitrag zahle. Woran liegt das, zumal ich es ja jetzt, nach dem Kinderkriegen, viel nötiger habe als damals vor dem Kind. Es hat auf jeden Fall etwas mit den inneren Schweinehund überwinden zu tun, mit Faulheit und damit keine Zeit zu haben. Das mit „keine Zeit haben“ ist definitiv wahr, obwohl es sich wie eine Ausrede anhört. Ich arbeite halbtags, hole dann mein Kind ab, erledige nebenbei die Hausarbeit und schreibe dann ja auch noch mein Blog. Da bleibt nicht mehr viel Zeit übrig. Zudem liebe ich es zu dritt was zu unternehmen und sei es nur gemeinsam auf den Spielplatz zu gehen. Doof, denn genau in dieser Zeit könnte man ja auch mal zum Sport Studio fahren.

 

letsband_4

 

Genau aus diesen Gründen ist das Fitness Workout für zuhause, oder im Garten oder für unterwegs, eine gute Alternative für mich. Ich kann mich ganz spontan entscheiden Sport zu machen, brauche nur meine Matte auszurollen, das iPad anzuschmeißen und los geht´s. Ich habe das gute Wetter genutzt und eine flotte Runde Power Workout auf dem Sportplatz bei uns um die Ecke gedreht. Die Übungen sind gut erklärt und bauen aufeinander auf.

 

letsband_5

 

Neben drei Bändern mit verschiedenen Wiederstandsstufen in Rosa, Lila und Pink, inklusive Tragebeutel, erhält das Lady Set von Let´s Bands ein 4-Wochen-Programm mit kostenlosem Zugang zu dem Online-Training und zusätzlich ein 2 Wochen Beginner-Aufbau-Training. Ein Quickstart-Workout-Poster und zwei Armbänder, die an das Training erinnern, runden das Powerset ab.

Das ganzheitliche Programm enthält Ausdauertraining, Kraftübungen, Zirkeltraining, HIIT- Einheiten, Warm-up sowie Stretching. Die einzelnen Workouts sind bewusst kurz und knackig gehalten, damit sie optimal in den Alltag integriert werden können. Der Fokus liegt bei maximalen Erfolg in kurzer Zeit.

Viel Spaß beim Ausprobieren & beim Power Workout. Ich bin gespannt wie du es findest! Hier gehts zum Lady Set.

 

LETSBANDS-MIA-797 LETSBANDS-MIA-880

 

 

 

 

1 Kommentare

  1. Da ich selbst Mama bin, Halbtags arbeite und Bikini-Fitness Sportlerin bin, finde ich Deinen Beitrag echt klasse geschrieben. Ich gehe sehr gerne laufen und verbinde die Laufeinheiten auch mit Stretching und Kräftigungsübungen. Da sind die Powerbands Powerbänder ein guter und leichter Begleiter. Selbst vor dem Fernsehen kann mit Powerbändern noch mal etwas Training absolvieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.