Ist dein Look anders, seitdem du Mama geworden bist?

Mama Outfit / Lilli & Luke

Werbung

Um die Frage zu beantworten, mein Look hat sich nicht großartig verändert, seitdem ich Mama geworden bin. Falls aber doch, auf jeden Fall zum besseren. Heute weiß ich viel genauer was mir steht, was ich mag und was ich nicht mag. Mein allerliebstes Mama Outfit, das (fast) immer geht, ist super einfach und effektiv. Es besteht aus Jeanshose & Streifen Rollkragen Pulli. Entweder kombiniere ich den Look lässig mit Sneakers oder mit schwarzen Schuhen mit Absatz und vielleicht noch einen Blazer für die edlere Variante. Wie sieht es bei euch aus, hat sicher euer Look stark verändert, seitdem ihr Mama geworden seid?






Wie sexy darf eine Mama sein?


Mal ehrlich, die meisten von uns haben mit Schlafmangel, Aufräumen und Co zu tun, sodass an sexy sein überhaupt nicht zu denken ist. Stopp, denkt ab und zu auch an euch, habt Spass und seid um Gottes willen sexy! Kleidung spielt dabei natürlich eine gewisse Rolle, aber manchmal muss es gar nicht viel sein – die Liebe steckt im Detail. Gepaart mit einem lockeren Hüftschwung, einen intensiven Blick und einer gewissen Ausstrahlung steht dem sexy sein überhaupt nichts mehr im Wege.

Aber Achtung, Zuviel des guten kann natürlich auch billig wirken. Hier ist auf jeden Fall ein gesundes Maß angebracht. Eine super enge Hotpants mit bauchfreiem Top ist im Büro wohl eher unpassend und wird für verständnislose Blicke sorgen. Die Kleidung sollte zum Anlass und zum eigenen Typ passen. Noch mehr Tipps für besondere Anlässe findet ihr im Style Guide der Zalando Lounge.







Falls ihr scharf auf was Neues seid, aber keine Lust habt unendlich viel dafür auszugeben, kann ich euch den Shopping Club von Zalando ans Herz legen. Hier bekommt ihr bis zu 75 % Rabatt auf beliebte Marken und High-End-Brands, sowie täglich neue Sales. Neben Damen-, Herren- und Kinderkleidung gibt es auch Schuhe, Accessoires, Sportkleidung und sogar Home Artikel. Die Anmeldung geht ganz einfach und erfolgt mit einer Mail Adresse, einem bestehendem Zalando Konto oder einem Google+ Konto.

Wie wird sexy heute ausgelegt?


Sicher versteht jeder unter „sexy sein“ etwas anderes. Was für den einen super Hot ist, ist für den anderen stinknormal – oder umgekehrt. Einige legen es darauf an, anderen ist es völlig egal. Für mich hat sexy sein etwas mit Freude zu tun. Wer Spaß hat und sich wohlfühlt, versprüht einen gewissen Sex Appell und wirkt auf andere anziehend. Aber wie wird sexy heute ausgelegt? Mit Sicherheit jeden Fall um einiges offener als „früher“.




Meine persönlichen Styling Dos & Dont’s


Mein persönlicher Styling Tipp ist, dass man sich in erster Linie wohlfühlt. Sich mit seiner Kleidung und seinem Look wohlzufühlen ist für mich das A und O. Wenn man einen neuen Trend mitmacht, nur weil andere ihn tragen, man sich darin aber nicht wohlfühlt, ergibt es keinen Sinn. Jeder kann fühlen, dass du dich darin nicht wohlfühlst. Mein zweiter Styling Tipp, seid ruhig mutig und probiert ab und zu mal etwas Neues aus. Wer weiß vielleicht steht es dir mega und du wusstest es gar nicht. Wie wäre es zum Beispiel mit einer neuen weißen Hose oder roten Pumps? Immer der gleiche Look ist auf Dauer sonst langweilig, oder?








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Veröffentlichung meines Kommentars, gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.