#bloggerfuerfluechtlinge

bloggerfuerfluechtlinge

Es geht um das Thema daß uns alle zutiefst berührt und das mittlerweile ungeahnte Ausmasse annimmt. Immer mehr Menschen halten es in ihrer Heimat nicht mehr aus und suchen ihr Glück in Deutschland. Anbetracht dieser schrecklichen Lage haben Nico Lumma, Stevan Paul, Karla Paul und Paul Huizing das Projekt #bloggerfuerfluechtlinge ins Leben gerufen. Auf dem Blog findest du viele Aktionen sowie Bildmaterial zum Download. Ihr könnt Sachspenden abgeben, Geld spenden, wenn ihr Blogger seid einen Beitrag schreiben oder wenn ihr keinen Blog habt, so viel wie möglich über eure Social-Media-Kanäle teilen.

 

 

Wir werden unseren Keller, der langsam droht überzuquellen, aufräumen und an die Flüchtlinge, die in den Hamburger Messehallen leben, spenden. Auch unsere Kita macht mit. Für Kinder und Baby´s wurden neue Hygiene Artikel wie Windeln, Zahnbürsten, Seife, Creme etc gesammelt und von den Vorschulkindern in den Hamburger Messehallen an der Annahmestelle für die Flüchtlinge abgegeben.

Aber es reicht leider bei weitem nicht aus – es fehlt an allen Ecken und Kanten. Man hat das Gefühl es ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Aber jeder kann mitmachen und etwas tun! Im Netz findest du mittlerweile unzählige Hilfsaktionen und Spendenaufrufe, jedes bisschen zählt.

 

bloggerfuerfluechtlinge

 

Unser wichtigstes Thema ist leider immer noch die Aufklärung, denn viele haben Angst und reagieren immer noch unsicher. Und wie gehe ich eigentlich mit der Frage von meinem Kind „Mama was ist eigentlich ein Flüchtling“, am besten um? Hierzu habe ich auf dem Blog von Betreut.de einen sehr informativen Artikel gefunden.

Hier sind alle und vor allem Eltern, Lehrer und auch die Erzieher gefragt. Eine Schlüsselfunktion, um Kindern einen toleranten Umgang mit sozialen, religiösen und auch kulturellen Unterschieden zu vermitteln, hat vor allem auch unsere Schule. Wie unsere Bundeskanzlerin schon sagt, es gibt viel zu tun!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.