Ein Ort für alle und ein Projekt das ans Herz geht

Das Kinderprojekt Arche / Lilli & Luke

Werbung / Event

Ende Juli besuchten wir das „Iss dich fit“ -Event in Hamburg, welches im Arche-Haus in Hamburg Billstedt stattfand. Wer Hamburg kennt weiß, dass im Stadtteil Billstedt vermehrt sozial schwache Familien leben und mittlerweile auch viele Flüchtlingsfamilien in provisorischen Unterkünften untergebracht sind. Schön dass es gerade hier die Arche gibt, dort, wo sie am meisten gebraucht wird. Das Kinderprojekt Arche ist mittlerweile mit vielen Standorten in ganz Deutschland verteilt, überall dort, wo die Hilfe am nötigsten ist.

Gemeinschaft entdecken & erleben

 

In der Arche bekommen Kinder zwischen 5 und 13 Jahren ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und jede Menge Spiel, Spaß und Aktion. Feriencamps und Ausflüge sorgen zusätzlich, für gute Laune. Die Kinder haben hier, unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund, ihrer Herkunft oder ihrer Religion, eine Anlaufstelle, in der sie Hausaufgaben machen, gemeinsam spielen oder auch besondere Aktionen erleben können.

Das Angebot richtet sich nicht nur an die Kinder, sondern auch an deren Familien. Auf die Mütter und Väter wartet ein monatliches Elterncafé und das Eltern-Kreativ Angebot. Hier gibt es Hilfe bei Behördengängen und Beratungsangebote. Die Arche finanziert ihre komplette Arbeit und all ihre Standorte ausschließlich durch Spenden.

 

Copyright Orthomol

 

Orthomol unterstützt unter dem Dach „Orthomol mit Herz“ die Arche bundesweit regelmäßig mit großzügigen Geldspenden. Deshalb, wurde Orthomol ein ganzer Tag mit dem Motto „Iss dich fit“ gewidmet. Das Ziel des Events bestand darin, den Kindern eine gesunde und ausgewogenen, Ernährung näher zubringen. Dafür reisten sogar extra zwei Mitarbeiterinnen aus dem Team „Orthomol mit Herz“ nach Hamburg.

 

Kinder & Ernährung

 

Dass gesunde Ernährung wichtig ist, wissen wir alle und geben das natürlich auch an die Kleinsten weiter. Doch nicht allen Kindern ist ein regelmäßiger Zugang zu frischen Lebensmitteln und dem Wissen über Obst, Gemüse und Co. möglich. Beim „Iss dich Fit“ – Tag konnten die Kids einen Tag lang schmecken, riechen und entdecken. Da dies spielerisch natürlich immer am besten funktioniert, wurden mehrere Stationen vorbereitet, an denen die Kinder Punkte sammeln konnten.

 

Station 1. Zuckeranteil in Würfeln von Lebensmitteln erraten
Station 2. Lebensmittel nach gesund und ungesund sortieren
Station 3. Lebensmittel benennen
Station 4. Blumentopf bemalen u. bepflanzen
Station 5. Snacks zubereiten (Obstspieße, Gemüsesticks mit Dips und Shakes)

 

 

 

 

Alle Lebensmittel, Obst und Gemüse zu benennen, war für die Kids gar nicht so einfach. Auch beim Zuckeranteil- erraten lagen viele hoch daneben. Unser Highlight war die Blumentöpfe Bemalen und anschließende Bepflanzen. Den Topf inklusive Saatgut für eine Basilikum-pflanze durfte jedes Kind, sogar mit nach Hause nehmen. So haben die Kinder und deren Familien hoffentlich noch lange etwas vom Orthomol-Tag. An der letzten Station, Lebensmittel-zubereiten, gab es den meisten Andrang. Alle Snacks wurden ratz-fatz verputzt und aufgegessen. Lecker!

 

 

Copyright Orthomol

 

Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen

 

„Es ist schön zu sehen wenn unsere Arbeit Früchte trägt“, sagt Tatjana Peter, Sozialarbeiterin bei der Arche in Billstedt. Ihre Augen strahlen bei unserem Gespräch über ihre Arbeit. Man spürt, dass hier mehr als nur eine Verpflegung oder Beschäftigung stattfindet. Hier werden intensive, tragfähige Beziehungen aufgebaut und gelebt. Die Kinder bekommen hier Halt und Rückhalt, was manchmal, trauriger Weise, das Einzige ist, was sie haben. „Wir freuen uns über jede Spende, egal in welcher Form. Auch praktische Hilfe, wie dieser Tag heute mit Orthomol, ist jeder Zeit herzlich willkommen und wird dankend angenommen!“

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweckeder Veröffentlichung meines Kommentars gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.