Kindermode von filius feez macht Spaß auf Sommer

Mode für Jungs | www.lilliundluke.de

Werbung / PR Sample

Hej Jungs, der Sommer kann kommen, endlich ist es soweit! Wieder lange draussen bleiben, ins Wasser hüpfen, Tonnen von Eis verdrücken und und und.. Ach herrlich, es gibt tausend Gründe warum der Sommer einfach nur toll ist. Und für noch mehr Spaß an heissen Tagen sorgt die coole Mode für Jungs von filius feez. Mit dem Code lilli&luke erhaltet bis zum 15.7.2016 sogar 10% Rabatt im Onlineshop. Also, worauf wartet ihr?

 

FiliuzFeez_5

 

FiliuzFeez_2

 

FiliuzFeez_4

 

Kennt ihr schon das Label filius feez? filius feez ist ein noch recht junges Modeunternehmen das von Mütter für Söhne gemacht ist. Die drei hinter der Marke, Elise Lange, Nina Hillemeir und Lisa Vogelsanglegen legen großen Wert auf gutes Design, großen Tragekomfort, Langlebigkeit und eine faire Herstellung, was wir natürlich sehr gut finden.

 

FiliuzFeez_11

Fotos by filius feez

 

Unser 5 Minuten-Interview mit filius feez

 

Uns interessiert natürlich die Geschichte hinter der Marke und hat der Name filius feez eigentlich eine besondere Bedeutung?

Wir sind alle drei Anfang 30 und kennengelernt haben wir uns als Kolleginnen bei dem Modelabel René Lezard. Als Elise und Lisa in der Babypause waren und Nina von ihrer Weltreise zurückgekommen ist, war 2014 der richtige Zeitpunkt um unser eigenes Label zu gründen. Beim Namen für unser Label war uns wichtig, dass sich die Idee hinter dem Label im Namen wiederfindet. Filius bedeutet Sohn. Der feez steht, genau wie unser Logo mit der kleinen Trompete, für Lärm, Spaß und Unbeschwertheit.

Ihr macht nur Fashion für Jungs. Soll Mädchenmode später dazukommen, vielleicht unter einen anderen Namen?

Als unsere Jungs da waren haben wir schnell gemerkt, dass die Auswahl in der Jungsabteilung kleiner und langweiliger ist als bei den Mädchen. Das wollen wir ändern! Jungs-Mamas shoppen schließlich auch gerne… eine Mädchenkollektion ist nicht geplant, allerdings freuen wir uns auch über ein paar weibliche filius feez Fans.

Was ist euch bei der Jungsmode besonders wichtig? Welches Motto verfolgt filius feez und wo produziert ihr eure Kleidung?

Wir wollen Mode mit gutem Design machen, die Spaß macht und viel aushält. Die Kinder sollen sich darin wohlfühlen und nicht verkleidet sein. Wichtig ist uns, dass unsere Mode fair und nachhaltig entsteht. Daher wird alles in Portugal produziert, sodass wir sicher sein können, dass europäische Standards eingehalten werden und die Wege kurz sind.

Stichwort Mama: Wie vereint ihr euren Job mit dem Mama sein und wie sieht der Alltag bei euch aus?

Wir arbeiten viel von zu Hause, unser Büro ist online. Also die Jungs in die Kita bringen, vor den Laptop setzen, die Kinder abholen und den Nachmittag mit Spielen verbringen. Selbstständig ist das natürlich flexibler, andererseits musste auch manche Mail vom Spielplatz aus beantwortet werden und es müssen auch mal Spätschichten sein, wenn die Jungs schlafen.

Eine im Bunde ist noch keine Mama. Wie ist es für dich Kindermode zu machen?

Kindermode fand ich schon immer spannend! Man kann ganz andere, verspieltere Dinge umsetzen. Die Idee vom eigenen Kinderlabel gibt es bei mir auch schon eine ganze Weile. Ich merke aber, dass ich als nicht Mama nicht so praktisch denke, wie die anderen beiden. Da ist es gut, dass wir im Team arbeiten

Entwerft ihr die schönen Illustrationen für eure Kindermode alle selber?

Ja, wir entwerfen unsere Drucke selbst, wir sammeln erstmal Ideen zum Thema der nächsten Kollektion, zeichnen erste Entwürfe, probieren aus und setzen dann das um, was uns allen am besten gefällt. Manche Drucke sitzen mit dem ersten Entwurf, andere sind echte Gemeinschaftswerke.

 

FiliuzFeez_1

 

Wie sieht euer Zukunftstraum mit filius feez aus, wo soll die Reise hingehen?

Natürlich wollen wir wachsen und uns auf dem Kindermodemarkt etablieren, auch international. Es wäre toll, wenn man bei Jungsmode direkt an uns denkt!

Welche Kindermode mögt ihr für eure Söhne am liebsten?

Für unsere Söhne kaufen wir mit den gleichen Kriterien ein, mit denen wir für filius feez designen: die Sachen müssen uns gefallen, wir kaufen gern bei kleinen Labels. Wir wollen die Kinder nicht verkleiden, die Klamotten müssen auch zum toben auf den Spielplatz mitkommen, wir achten auf natürliche Materialien und meiden Billigware aus Asien. Als die Jungs noch im Baby-Alter waren wurde das eine oder andere Teil auch selbst genäht…und jetzt gibt’s ja filius feez!

Nun zu euch. Welche Mode Designern oder Marken sind eure Favoriten und tragt ihr persönlich am liebsten? Was für Mode Typen seid ihr?

Wir drei sind verschieden und unterscheiden uns auch im Modegeschmack. Lisa liebt sportliche Teile mit speziellen Details, Nina ist eher clean und farbreduziert. Elise ist etwas klassischer und verspielter. Aber wir lieben alle drei besondere Schnitte und spannende, hochwertige Materialien. Marken werden bei uns gerne gemischt. Uns gefallen kleine dänische Labels wie Stine Goya, mögen Stella Mccartney und kombinieren mit Vintageteilen, Bimba y Lola oder Cos. Isabel Marant hat tollen Strick. Wir versuchen bewusst zu kaufen, was uns wirklich gefällt und was wir lange tragen. Und wir achten darauf, wo die Teile gemacht wurden. Super günstiges aus Bangladesh oder Indien kommt auch für uns selber nicht in Frage.

Habt ihr vielleicht ein paar coole Styling Tipps oder Lieblingsteile für coole Mami´s oder Teile die ihr nie mehr vermissen möchtet?

Wir sind modisch definitiv lässiger und unkomplizierter geworden, seit wir Kinder haben und nicht mehr ins Büro gehen – und die Schuhe flacher! Ein O-shape Kleid, Leggings und Boots mit Parka oder einem coolen Mantel mit großen Taschen gehen immer. Mit einem markanten Element wie einer tollen Statementkette, rotem Lippenstift oder auffälligen Sneakers wird auch ein simples Jeans/Shirt Outfit zu etwas besonderem.

 

FiliuzFeez_7

 

FiliuzFeez_10

 

Also unserem Jungen steht die Kleidung von filius feez ausgezeichnet. Sie sitzt gut, fühlt sich gut an, ist kuschelig weich und sieht klasse aus. Am besten gefällt uns das coole Kaktus Shirt und die kurze Hose dazu. Das perfekte Outfit für heiße Sommertage. Und wenn es kühler wird kommt der Sweater und der Pulli zum Einsatz. Danke filius feez, der Sommer kann kommen!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Veröffentlichung meines Kommentars, gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.