Brandnew / Die Kindermode von BILLYBANDIT

Billybandit | www.lilliundluke.de

Werbung / PR Sample

Hej du kleiner Bandit, whats up? Am Wochenende hatten ein kleines Shooting bei der Rathsherren Brauerei in Hamburg City und es sind wirklich tolle Bilder dabei heraus gekommen. Luke wurde komplett von Billybandit ausgestattet, ausser Sneaker und Capy. Ich muss sagen die Klamotten von Billybandit sind wirklich grandios und ich bin mittlerweile ein richtiger Fan von ihnen geworden.

 

Billibandit_3

 

Sie sehen nicht nur klasse aus, sondern sind auch 1A in Sachen Verarbeitung und Material. Ein großes Lob an die Macher von Billybandit, die übrigens auch die gleichen Designer von Billieblush sind. Billieblush ist das Gegenstück zu Billybandit und führt nur Mädchenmode, so wie Billybandit nur Mode für Jungen führt. Die Kleidung ist frech und witzig, gepaart mit einem kleinen Hauch Luxus.

 

Billibandit_5

 

Billibandit_1

 

Nun unserem Outfit. Luke trägt eine blaue Regenjacke mit grauem Sweater Innenfutter. Super praktisch für den Sommer, nicht zu dünn oder dick. Besonders cool finde ich das Neon-Orangene Innenfutter an den Ärmeln. Darunter trägt er eine Baseball-Jacke die ein richtiger Hingucker ist. Die Neon-Orangene Bündchen und der tolle Schnitt sind einfach unschlagbar. Ich hoffe diese Jacke paßt Luke noch sehr lange. Sie eignet sie sich perfekt zum mal eben drüber ziehen im Sommer, oder zum drunterziehen wenn es kühler ist.

 

Billibandit_8

 

Billibandit_10

 

Billibandit_11

 

Billibandit_13

 

Hier kommt ein T-Shirt mit „Whats up“ zum Einsatz, das angezogen richtig was hermacht. Smilie und Neonfarben sind ja sowieso immer IN, oder nicht? Die Jeans ist angenehm weich, ein toller Stoff und dank der verstellbaren Gummizügen wunderbar in der Größe anpassbar. Das besondere auch wieder hier: Nähte und Knöpfe sind in Neon-Gelb. Gefällt euch der Look auch so gut wie uns? Wir freuen uns schon auf viele Sonnenstunden mit den Teilen!

 

Billybandit | www.lilliundluke.de

 

Billybandit | www.lilliundluke.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Veröffentlichung meines Kommentars, gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.