Auf A-ROSA Familienkreuzfahrten Europa entdecken

Familienkreuzfahrt / Lilli & Luke

Werbung

Eine Familienkreuzfahrt ist für Kinder ein echtes Abenteuer. An Bord fühlen sie sich wie auf einem riesigen Spielplatz und an Land wartet die Welt darauf, von ihnen erobert zu werden. So viele Sachen, die sie zum allerersten Mal sehen, schmecken oder ausprobieren.

Wer mit Kindern verreist kann ihnen beim Wachsen regelrecht zuschauen. Da kann man als Erwachsener nur mitstaunen. Und natürlich um so schöner, wenn bei einem Familien-Urlaub alle dabei sind, vom Krabbelkind bis zu den Großeltern. Dann kann man sich gemeinsam für immer daran erinnern.

 

Kids Club, Pool und SPA

 

Eine Städtereise mit einem der zwölf modern ausgestatteten A-ROSA Schiffe auf dem Rhein, der Donau, Seine, Rhône oder dem Douro ist rundum bequem und sicher und das komfortable Premium-Hotel ist immer dabei. Kaum hat man das Schiff betreten, wird man Teil einer eigenen kleinen Welt voller Urlaubs-Möglichkeiten.

Hier kriegt jeder genau das, was er braucht: Die Kinder können im Kids Club toben, spielen, basteln und Abenteuer erleben, während sich die Erwachsenen im Spa verwöhnen lassen oder bei einem Drink die bezaubernde Flusslandschaft an sich vorbeiziehen lassen. Oder alle relaxen und vergnügen sich gemeinsam auf dem Sonnendeck – im beheizten Pool oder bei einer Runde Mini-Golf. Und abends, wenn alle erschöpft und glücklich zurück an Bord sind, bekommt am Buffet jeder sein Lieblingsgericht.

 

 

Da die Schiffsanleger meist zentral gelegen sind, können die schönsten Städte Europas ganz bequem zu Fuß erkundet werden. Und wenn man den Spaziergang unterbrechen möchte, weil Kind oder Oma müde sind, ist man schnell zurück in der großzügigen Wohlfühl-Kabine.

Viele Metropolen, die von A-ROSA Schiffen angesteuert werden, locken mit kinderfreundlichen Attraktionen, von Vergnügungsparks über Bootsfahrten bis hin zu interessanten Museen. Und ein spannendes Stück Kultur oder Natur nehmen die Kleinen doch auch immer gern mit, ob den Eiffelturm in Paris, das Zuhause des Glöckners von Notre Dame oder Monets Zaubergarten in Giverny. Zeit und Platz sich auszutoben, gibt es im Anschluss genug.

 

 

 

Nach einer Grachtenfahrt und dem Besuch des beeindruckenden Anne Frank Hauses bietet der Vondelpark in Amsterdam mit Planschbecken und Spielplatz ausreichend Fläche zum Spielen für Kinder. In Wien erstürmen Familien nach dem Besuch eines der über 100 Museen den berühmten Vergnügungspark „Wiener Prater“ und lassen sich gemeinsam ein Stück Sachertorte schmecken. Die Altstadt der ehemaligen Königsresidenz Bratislava kann bequem während einer Fahrt mit der historischen Straßenbahn erkundet werden.

Die Schönheit Ungarns erlebt man am besten bei einer Kutschfahrt oder einem Besuch des Sissi-Schlosses, dem größten Barockschloss des Landes. Budapest fasziniert Groß und Klein mit wunderschönen Bauwerken, Brücken und Brunnen. Besonders einprägsam ist der Blick von oben auf die Stadt, zum Beispiel nach einer spannenden Seilbahnfahrt hinauf zum Burgpalast oder bei einer Runde mit dem Riesenrad „Budapest-Eye“.

Wer gerne gemeinsam mit anderen auf Tour geht, kann über A-ROSA einen familienfreundlichen Ausflug buchen, bei dem nicht nur die Kleinen voll auf ihre Kosten kommen: In Wien zum Beispiel kann der Nachwuchs im Museum Belvedere mit einem Detektivbuch auf Schnitzeljagd gehen.

 

 

 

 

Infos Familienurlaub mit A-ROSA

 

Bei A-ROSA reisen Kinder bis 15 Jahre, in Begleitung eines aufsichtsberechtigten Erwachsenen, kostenfrei. Bei Familien mit zwei Kindern gibt es sogar die zweite Kabine geschenkt. Und das ist ganz einfach mit dem Tarif „A-ROSA Premium alles inklusive“ möglich. Da sind dann auch schon alle Softdrinks, auch außerhalb der Mahlzeiten, inkludiert. Auf einigen der A-ROSA Schiffen gibt es spezielle Familienkabinen oder Kabinen mit Verbindungstür. Aber auch wenn diese schon belegt sind, ist das kein Problem: Lassen Sie sich einfach zwei gegenüberliegende Kabinen geben und mit nur zwei Schritten können Sie einander besuchen.

In den Ferienzeiten gibt es in jedem Fahrtgebiet mindestens ein Schiff mit Kinderbetreuung. Zwischen 8.00 und 21.00 Uhr erlebt der Nachwuchs hier spannende Abenteuer. Künstlerisch wird es im T-Shirt-Stempel-Studio oder im Kreativ-Atelier mit bunten Mal und Bastelangeboten, Film- und Fotoaktionen. Darüber hinaus ist die Nutzung aller Einrichtungen auf den Schiffen wie etwa der Saunen oder des beheizbaren Swimmingpools kostenlos.

Hier findet ihr weitere Infos zu den A-Rosa Familienreisen. Viel Spaß!

 

 

 

Quelle und Bilder ⓒ A-Rosa

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. Wow mega cool. Wir sind gerade am schauen wo wir unseren Sommerurlaub machen. Das ist definitiv in unsere Shortlist gerutscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zum Zweck der Veröffentlichung meines Kommentars, gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.