Adventszeit | Zeit für Entspannung?!

entspannung

Und es ist wieder soweit, überall werden fleißig die Türchen geöffnet, die Vorweihnachtszeit ist wieder da. Genau wie im letzten Jahr ist diese besondere Zeit des Jahres, auch leider oft mit Stress verbunden. Und wahrscheinlich noch mehr wenn man Kinder hat! Noch schnell hier was einkaufen und da noch organisieren und so weiter und sofort.

Für mehr Entspannung und Lebensfreude für diese hektische Zeit, möchte ich dir hier, unter dem Motto „Zeit für mich“, einfache Übungen oder Besinnliches zu Nachdenken für Körper und Seele vorstellen. Entspannen will jeder. Hier kommt eine einfache Übung für zwischendurch, zum nachmachen und wiederholen. Weil mit Kindern ja oft alles ganz schnell gehen muss, nehmen wir uns jetzt einfach ein paar Minuten für uns selbst!

 

Übung 1 – Zuneigung und Ablehnung erkennen

  • Halte heute immer wieder im Tagesablauf inne und überprüfe, ob und wie du gerade etwas bewertest: Beim Frühstück könntest du dir zum Beispiel sagen: „Der Kaffee riecht köstlich, das empfinde ich als angenehm.“ Beim Blick aus dem Fenster: „Es regnet und es wird gar nicht richtig hell draußen, das empfinde ich als unangenehm.“ In der U-Bahn bemerkst du vielleicht den Geruch der nassen Mäntel um dich herum und denkst: „Das finde ich eklig!“ Auf deinem Schreibtisch findest du eine nette Notiz von einer Kollegin und du denkst: „Das finde ich total süß“ und so weiter
  • Werde dir bewußt, wie du alles, was dir begegnet, positiv oder negativ bewertest, und wie sich das anfühlt. Willst du es spontan bekämpfen oder mehr davon haben?
  • Nimm deine Gefühle und Reaktionen einfach nur wahr und schule auf diese Weise deine Achtsamkeit. Mit der Zeit gelingt es dir, nicht mehr automatisch zu reagieren, sondern eine Pause zwischen Impuls, Bewertung und Handlung zu machen.

 

Eine tolle Übung die deine Achtsamkeit schult und das Denken und Handeln etwas bewußter macht! Viel Spass dabei!

 

Quelle – Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.