Tee zum ABNEHMEN und mehr POWER!

welcher tee zum abnehmen

Am 15. Dezember 2015 fand der internationale Tag des Tees statt. Sicher ist dieser Tag zu Ehren des Tees an vielen, wegen der beschäftigten Adventszeit, vorbei gegangen. Ehrlich gesagt auch an mir. Deshalb nachträglich: Hoch die Tee-Tassen! Und Tee kann noch mehr. Besonders nach Neujahr wollen viele von uns abnehmen, eine Entgiftungskur machen oder einfach mehr Power währende der kalten Jahreszeit haben. So widmen wir uns dem Getränk, das uns ein gutes Körpergefühl gibt und in vielen Kulturen eine zentrale Rolle zum Einklang von Körper, Geist und Seele spielt.

 

Teatox_1

 

Nach Wasser ist Tee das meist konsumierte Getränk der Welt und auch hierzulande liebt man die aromatischen Teekreationen. So trinken wir laut des Deutschen Teeverbands durchschnittlich mehr als 27,5 Liter Tee im Jahr und erfreuen uns vor allem an kühlen Wintertagen an dem herrlich duftenden Aroma und der Wärme einer Tasse Tee. Der Gesamtverbrauch in Deutschland zählt ganze 18,7 Milliarden Tassen Tee.

 

Teatox_2

 

Welcher Tee zum Abnehmen und mehr Power?
Fühle dich wohl in deiner Haut mit Skinny Detox oder Power Detox!

Skinny Detox: Das 14- oder 28-Tage-Set besteht aus dem Skinny Detox Good Morning Tee mit belebender, appetitzügelnder Wirkung, und dem Skinny Detox Good Night Tee, der beruhigend und verdauungsfördernd wirkt.

Power Detox: Die Komposition Power Detox funktioniert nach dem Motto „Gift raus, Kraft rein“, denn sie enthält genau die richtige Mischung an wertvollen natürlichen Zutaten, um dem Körper schnell wieder auf die Beine zu helfen.

 

Teatox_4

 

Der aromatische Bio-Schwarztee Harmony Chai von Teatox zum Beispiel sorgt für Entspannung, denn er wirkt positiv auf das Verdauungssystem, ist entzündungshemmend, stärkt die Abwehrkräfte und bietet so das optimale Rüstzeug für die kalten Wintertage. Sollte man experimentierfreudig sein, gibt es tolle Rezepte, wie man diesen noch verfeinern kann.

 

oatmealchai

 

Cinnamon Pumpkin Chai Oatmeal

 

Zutaten:

50g Haferflocken
1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
200ml heißen Harmony Chai Tee
50g Kürbispüree
1 Tl Zimt
1/2 TL Lebkuchengewürz
Bourbon Vanille

Cinnamon Sauce:
1/2 TL Zimt
1 EL Xucker Bronxe

Toppings:
Himbeeren
Granatapfel
Kaki
Pekan Nüsse

Zubereitung:
Vermengt die Haferflocken mit dem Agavendicksaft und gebt sie zusammen mit dem heißen Chai Tee in den Kochtopf. Lasst das Ganze auf höherer bis mittlerer Stufe aufkochen. Vergesst aber nicht umzurühren, damit nichts anbrennt. Wenn die Masse schon etwas dickflüssiger geworden ist, kommt die Milch dazu. Nun wartet ihr wieder, bis das Oatmeal leicht köchelt und dreht dann den Herd auf eine niedere Stufe zurück. Jetzt gebt ihr das Kürbispüree zum Oatmeal. Rührt ab und an um, bis ihr die gewünschte Konsistenz habt. In der Zwischenzeit könnt ihr ja schon einmal euer Obst schneidenund die Zimt Sauce zubereiten. Erwärmt dazu Xucker kurz in der Mikrowelle und rührt Zimt unter. Zu guter Letzt gebt ihr noch alles in eine Schüssel, Toppings drauf und fertig.

 

Ich hoffe es ist etwas dabei für euch und könnt so fit und gesund ins neue Jahr 2016 starten. Ich werde als erstes Power Detox ausprobieren, denn Power kann man gar nicht genung haben!

 

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.