Streetstyle Fashion // Bequem und Unkompliziert

streetstyle fashion

Hallo Swantje, wer bist du und was machst du?
Swantje: Ich bin Swantje, 34 Jahre alt und mein Sohn Nalu ist knapp 2 Jahre alt. Ich bin Yoga Lehrerin und Journalistin. Seit einem Jahr unterrichte ich leider nur noch wenig Yoga und arbeite stattdessen in einer Redaktion in Teilzeit. Mein Ziel ist momentan, die Balance zwischen Arbeit und Kind zu finden und dabei auch noch Zeit für mich zu haben. Im Moment habe ich permanent ein schlechtes Gewissen nur eine Teilzeit Kraft zu sein. Frei nach dem Motto: „Die Mutti geht mittags nach Hause, um es sich auf dem Spielplatz gemütlich zu machen“.

Ich denke wir wissen alle das es nicht so ist, liebe Swantje, also kein schlechtes Gewissen haben! Nicht wahr liebe Mami´s!?

 

Swantje-und-Nalu1

 


Was machst Du am liebsten mit Kind in deiner Freizeit und wo sind deine Lieblingsplätze?

Swantje: In Hamburg liebe ich Planten un Blomen und den Spielplatz in der Hafencity, ich mag es einfach gerne, wenn die Lütten, trotz Großstadt viel frei herumlaufen können. Ich liebe es auch, mit Nalu bei meinen Eltern Zeit im Garten zu verbringen. Auf Sylt geht es uns immer fantastisch und mit Oma und Opa habe ich auch mal eine Minute Ruhe für mich. Deswegen ist mein Lieblingsort auch mein Hausstrand auf Sylt, vor dem Haus meiner Eltern. Bei Sonnenuntergang alleine am Strand zu sitzen und die Sonne im Meer untergehen zu sehen, ist für mich das größte.

Wie sieht es mit Yoga und Sport aus bei dir?
Swantje: Mit dem Sport ist so eine Sache, ich laufe mit Nalu so oft es geht mit dem Buggy zur Kita, immerhin sind das 15 Minuten Laufstrecke und im Büro nehme ich immer die Treppen in den 6 Stock. Ansonsten mache ich abends, sobald Nalu schläft, Yoga. Meine Auszeit und meine letzte Basisstation meines alten Lebens.

 

Swantje-und-Nalu2

 

Was liebst du besonders?
Swantje: Ich liebe es mit Nalu früh morgens aufzustehen und Brötchen zu holen – diese Ruhe am Wochenende ist einfach herrlich. Und ich liebe es mit Nalu das Buch „Nick und der Wal“ mit einer Tasse Kaffee in der Hand, auf dem Spieleteppich zu lesen – und ab und zu auch abends mal die Gala zu schmökern.

Was wünschest du dir gerade am meisten?
Swantje: Das Einzige was ich mir wünsche ist Gesundheit für meine Familie, für alle die dazu gehören! Und ich würde gerne einmal wieder einen Tag lang in einem SPA verbummeln!

Was sind deine Lieblingsmarken bei Kleidung?
Am liebsten mag ich die Marken von meiner Freundin Nina, „Wie es Euch gefällt“. Ich liebe diese skandinavischen Marken mit dem cleanen Chic, der immer so unangestrengt aussieht.

Was hast du früher getragen und was trägst du heute?
Swantje: Eigentlich habe ich meinen Stil nicht wirklich verändert. Allerdings habe ich momentan viel zu wenig Zeit und auch Geld um viel Shoppen zu gehen. Ich habe zu Streetstyle Fashion oder Mode die einem bestimmten Trend folgen wenig Bezug. Bei mir soll die Kleidung Yoga und Job kombinierbar machen. Ich liebe bequeme Kleidung die unkompliziert ist. Ich mag es, wenn ich mich nicht drüber ärger muss, wenn etwas schmutzig wird oder kaputt geht, was mit Nalu schnell auf dem Spielplatz passiert.

 

Vielen dank liebe Swantje!

 

Swantje trägt einen Pulli Pullover von „Samsøe“ und eine Jeans von „mbym“. Das Tuch ist von „Becksøndergaard“ und die Mütze von „Ambacht“. Alles erhältlich in der Hamburger Boutique „Wie es euch gefällt“Nalu trägt ein Hemd von COS und eine Hose von Zara Kids. Die Schuhe sind aus einem Kinderladen in London.

 

Laden2

 

Wie es Euch gefällt – modejungerdesigner:  Hier sind Swantje und Nalu fotografiert worden. Danke an Nina von „Wie es Euch gefällt“!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.