Ananas Rezept vom Grill

Ananas Rezept

Heute gibt es ein Ananas Rezept vom Grill. Ein einfaches Gericht als Beilage für Fisch und Fleisch, oder als Dessert. Gegrillte Ananas ist gesund und schmeckt einfach nur lecker. Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht. Du mußt nur auf ein paar Kleinigkeiten achten, wie zum Beispiel beim Kauf der Ananas. Die mittleren Blätter müssen sich leicht lösen lassen, das ist das Zeichen das die Ananas den perfekten Reifegrad hat.

 

Das vorbereiten der Ananas

Die Blätter und den Strunk abschneiden, von oben nach unten aufschneiden, vierteln und danach den Holzigen Kern entfernen. Jetzt mit einem scharfen Messer die Schale in einem Zug abschneiden. So hat man vier große Stücke Ananas ohne Schale. Die Schale brauchen wir aber noch als Schutz zum Grillen, also bitte nicht wegwerfen!

 

Marinieren der Ananas

Wir nehmen etwas Zucker, am besten braunen Zucker, eine Prise Salz, eine Chillischote (wer es nicht so scharf mag, vorher die Kerne rausschneiden), ein bisschen Ingwer, eine Prise Vanille und Zimt. Alles in einen Mörser vermengen und zerkleinern und zum Schluss einen Spritzer Maracuja Saft zum verdünnen dazugeben. Jetzt die vier Ananas Stücke vorsichtig marinieren.

 

Grillen der Ananas

Lege die marinierte Ananas zurück auf die eigene Schale und platziere sie nun auf dem heissen Grill. Am besten etwas zum Rand hin, damit sie nicht zu viel Hitze bekommen. Die Schale wirkt hierbei als Schutz vor der heissen Glut. Jetzt 5 bis 8 Minuten, je nach Geschmack, Grillen. Danach entweder mit Fisch, Fleisch oder Pur geniessen. Kleiner Tip falls du es Sweet magst: Platziere etwas Schokolade zwischen Ananas und Schale, dann schmilzt die Schokolade beim grillen und deine Ananas schmeckt einfach nur noch Himmlisch Sweet.

 

Ananas_Rezepte_1

 

Mit einem Glas Prosecco oder einem kühlen Bier ist dann alles perfekt. Viel Spaß beim Grillen und genießen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.