Lust auf Breakfast Pop?

Veganes Eis selber machen ohne Eismaschine / Lilli und Luke

Ihr lieben, hier kommt ein Happy Summer Pop Ice dass, ja wohl, mit gutem Gewissen auch zum Frühstück verspeist werden kann. Oder zu jeder anderen Tageszeit natürlich. Dieses ultimative Rezept für ein gute Laune Frühstück besteht aus einer ausgewogenen Mischung aus Eiweiß und Kohlenhydraten. Und wer sich schon mal gefragt hat: Wie kann ich veganes Eis selber machen ohne Eismaschine – findet hier die Antwort. PS. Kinder lieben dieses Eis!

Was du brauchst:

Yoghurt (vegan)
Honig
Knuspermüsli / Granola
Gemischtes Obst / Erdbeeren
Gemischte Nüsse

So einfach geht´s:

Den Yoghurt nach Geschmack süßen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Das ganze in  die Eisformen füllen und zum Schluß mit Knuspermüsli bedecken. Jetzt einen Holzstiel in der Mitte plazieren und am besten über Nacht einfrieren. Als Alternative kannst du das Knuspermüsli natürlich auch weg lassen. Vor dem Verzehr das Eis am besten kurz mit heißem Wasser übergießen, damit sich die Eisform einfacher entfernen läßt. Fertig ist euer super Breakfast Pop!

 

Eis_1

 

Quelle: Teatox

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.