Osterbrunch Einladung oder Platzkarte

Einladungskarten zum Brunch / Lilli & Luke

Anzeige

Ostern steht vor der Tür. Die perfekte Zeit um Freunde oder Familie mit extravaganten Einladungskarten zum Brunch und zum fröhlichen Zusammensein einzuladen. Aber nicht mit irgend einer normalen Einladung, nein. Es kann auch mal etwas besonderes sein, wie zum Beispiel unsere hier. Das Weidenkätzchen hält im Reagenzglas ohne Wasser sogar bis zu 6 Monate. Die Idee ist einfach und kann beliebig ergänzt oder erweitert werden, ob mit anderen Blumenarten, Kärtchen oder was euch noch so einfällt. Auch als Platzkarte oder Gastgeschenk ist das DIY hervorragend geeignet.

 

 

Du brauchst

Schere
Kärtchen für die Gäste
Kleine Klammern
Garn oder Band
Weidenkätzchen / Frühlingszweige
Reagenzgläser
Gelstift

 

 

Den Garn um das Reagenzglas wickeln und mit einem Weidenkätzchen oder Frühlingszweig befüllen. Nun nur noch die Einladungs Kärtchen oder Namenschilder entsprechend beschriften und mit einer Klammer oder alternativ mit einem Loch am Garn befestigen. Besonders gut zum schreiben eignen sich die G2 Pilot Gelschreiber. Es gibt sie mittlerweile in allen beliebigen Farben. Das Reagenzglas kann natürlich auch mit einem Korken verschlossen werden, ich persönlich fand es allerdings ohne hübscher.

 

 

 

– In Kooperation mit G2 Pilot  – 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.