A Summer`s Tale 2017: Das Festival für die ganze Familie

A Summer´s Tale / Lilli & Luke

Auf dem A Summer´s Tale Festival kommt jeder aus der Familie auf seine Kosten, garantiert! Leider haben wir es dieses Jahr nicht auf das Festival geschafft, was ich sehr bedaure – aber manchmal ist es eben so. Dafür sind wir aber ganz bestimmt nächstes Jahr dabei, ich freue mich schon drauf! Trotzdem möchte ich euch jetzt schon berichten was man hier so alles erleben kann.

 

 

Die rund 12.000 Besucher des diesjährigen A Summer’s Tale Festival können euch sicherlich bestätigen das es auch dieses Jahr wieder umwerfend war. Bei überwiegend gutem Wetter wurde ihnen auf dem Festival, das vom 2. bis zum 5. August im niedersächsischen Luhmühlen stattfand, beste Bedingungen für richtiges Urlaubsfeeling geboten. Kurzurlaub trifft Open Air und alle Altersklassen machen mit! Das gibt es nur hier.

 

 

Für die „Kleenen“ standen im „Zeit Leo Festival-Zelt“ Lesungen, Rätselparcours, Glücksrad und viele andere coole Highlights bereit. Und wer Lust hatte die Lüneburger Heide im Umland zu erkunden, konnte sich beim Fahrradverleih coole, stylische Dutch Fashion Bikes ausleihen.

 

 

Musik Highlights

 

Das A Summer’s Tale Festival konnte für seine bereits dritte Ausgabe mit den Pixies, PJ Harvey und Franz Ferdinand gleich drei exklusive Deutschland Shows gewinnen und hatte auch noch das einzige Norddeutschlandkonzert von Feist im Programm.

 

 

Die Headliner Bands überzeugten auf ganzer Linie und PJ Harvey und ihr Orchester beeindruckten mit einer Show, die direkt unter die Haut ging. Und Pixies und Franz Ferdinand ließen es ordentlich krachen. Die Sängerin Feist verzauberte die Menge zum Festivalabschluss am Sonntag und die Soundtüftler The Notwist, die Tanzflächenfüller Stereo MC’s und die schwedischen Charmebolzen Johnossi gewannen dank ihrer Spielfreude spielend einfach die Gunst des Publikums. Element of Crime, Birdy und Conor Oberst performten ebenfalls eindrucksvoll und sorgten für den einen oder anderen Gänsehautmomente.

 

 

Workshops & Events

 

Neben den zahlreichen Konzerten genossen die Besucher ebenso das Kulturprogramm mit den unterschiedlichen Lesungen, Performances, dem Designmarkt, dem Poetry Slam und den Filmen mit anschließenden Filmemacher Gesprächen. Und auch die Workshops waren in diesem Jahr wieder stark vertreten. Ob Plattdeutsch, Swing, Yoga, Weinkunde, Woodworking oder Kräuterwanderung – zu allen Terminen waren die Plätze fast restlos vergeben.

Wer also Lust auf ein Festival mit Urlaubsfeeling für die ganze Familie hat, sollt sich den Termin im August 2019 umbedingt schon mal im Kalender notieren. Viel Spaß garantiert!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.